Finanzbuchhaltung – Kaufmännische Buchführung

Die kaufmännische Buchführung (doppelte Buchführung) ist die vorherrschende Form der Finanzbuchhaltung. Die zeitnahe Erfassung und Auswertung des gebuchten Zahlenmaterials stellt das wichtigste Informations- und Steuerungsinstrument für kleinere und mittlere Unternehmen dar.

Die Finanzbuchhaltung dient der Auswertungssteuerung und bietet im Ergebnis eine betriebswirtschaftliche Auswertung (zum Beispiel mit Vorjahresvergleich). Tendenzen im Erlös- und Kostenbereich werden frühzeitig erkannt und können für eine gezielte wirtschaftliche Entscheidung genutzt werden. Individuelle ergänzende Auswertungen, runden die Informationen ab und ermöglichen eine optimierte Steuergestaltung.

Leistungen kaufmännische Buchführung – Finanzbuchhaltung:

Auswertungen und Analaysen zur kaufmännischen Buchhaltung

Die Ergebnisse der Finanzbuchhaltung können verschiedentlich analysiert und weiterbearbeitet werden.

Erwarten Sie von uns eine lösungsorientierte und situationsoptimierte Beratung in allen Buchhaltungsangelegenheiten.